Der Zwinger - Ein wichtiger Abschnitt in den ersten Lebenswochen der Welpen

Der Zwinger ist ein wichtiges Element in der Prägungsphase des Welpen. Er ist gleichzeitig Lernstätte und Rückzugsort in einem. Der Welpe soll gleich am Anfang lernen, dass es nicht nur das mollig warme Wohnzimmer gibt, sondern auch mal regnen oder schneien kann. Ebenso wichtig ist es für den Welpen zu lernen, dass sich mit wechselndem Wetter auch der Untergrund verändert. Er wird trocken, nass, rutschig oder sogar weiß.

 

Um den Welpen den bestmöglichen Start in Ihr Leben zu geben, dürfen Sie in unserem Zwingerparadies den Tag über erlernen, was Ihnen später alles begegnen kann. So bringen wir die Welpen, nachdem es sie nicht mehr in der Wurfkiste hält, mit verschiedenen Untergründen, Spielzeugen und mit allerlei Wild in Kontakt. Ein weiterer Vorteil unseres Zwingers ist die Nähe zur örtlichen Sägerei nebenan. Durch die verschiedensten Geräusche ( Motorsäge, Stappler etc.) unserer Nachbarn sind die Welpen bestens für das spätere Leben gerüstet und lassen sich nicht von jedem unbekannten Geräusch aus der Ruhe bringen.

 

Aber nun genug der Worte, lassen wir ein paar Bilder sprechen.

Die ersten Erfahrungen sind die wichtigsten...

Wasser

Damit Wasser für unsere Welpen kein Fremdwort ist, steht ihnen ein eigener kleiner Teich zur Verfügung. Der flach abfallende Einstieg ermöglicht den Welpen ein ungezwungenes Erkunden des feuchten Elements. Und sollte versehentlich ein Welpe doch mal ins kalte Nass fallen, kommt er ohne fremde Hilfe auch allein wieder heraus.

Ungewohnter Untergrund

Um zu lernen, dass nicht jeder Untergrund fest ist, steht unseren Welpen ein kleiner Abschnitt mit Rindenmulch/Hackschnitzel zur Verfügung. Damit das Ganze nicht zu  eintönig wird, steht sogar eine Palme dabei. An dieser kann man sich nicht nur kratzen, sondern auch mit den Palmenblättern spielen (auch wenn das die Hausherrin nicht so gerne sieht).

Der erste Aufstieg muss nicht im Gebirge sein...

Unser "Mount Buckital" hilft den Welpen die Angst vor dem Klettern zu überwinden. In den "Felsspalten" kann man sich nicht nur super verstecken, man kann beim Bergsteigen auch zeigen wer der Größte ist!

Auch Erholung muss mal sein

Nach einer anstrengenden Erkundungstour im Zwinger benötigen die Welpen auch genug Möglichkeiten, um zur Ruhe zu kommen. Unsere Hundevilla bietet für jeden Geschmack das Richtige.

Der Zwinger

Einige weitere Impressionen des neu erbauten Zwingers für die Buckitaler Welpen

Doch so sah es nicht immer aus!

Nachdem in Stein gemeisselt war, dass der Zwinger vom Buckital gegründet wird, musste der alte Zwinger etwas "überarbeitet" werden. An dieser Stelle nochmals einen großen Dank an unsere ganzen Helfer! Aber seht am Besten selbst:

Der alte Zwinger

Ursprünglich war der Zwinger nur für zwei unserer Damen gedacht. Für den geplanten Wurf mussten noch ein paar Quadratmeter dazu...